Fabian Biasio   Fotoreporter BR
Dufourstrasse 27   6003 Luzern
Mobile    +41 79 402 22 55
Telefon   +41 41 240 10 30
info@biasio.com

Film.

Tiger und Büffel

Tiger und Büffel – Die Reise des Bruno Sensei

Der Karatemeister Bruno Koller erhält mit sechzig die Diagnose Alzheimer-Demenz. Filmemacher Fabian Biasio begleitet ihn die letzten sieben Jahre seines Lebens mit der Kamera.

Ab 2021 im Kino / Verleih: Mythenfilm

mehr lesen

Bruno Koller ist einer der angesehensten Karate-Instruktoren ausserhalb Japans. Kurz vor seinem sechzigsten Geburtstag eröffnet ihm sein Arzt: «Herr Koller, Sie haben Demenz.» Ein Mann wie ein Baum gerät ins Wanken. Doch Koller will den Weg des Karate beharrlich weitergehen, mit den schwindenden Ressourcen, die ihm zur Verfügung stehen. Dem Zuschauer bleibt derweil nicht verborgen, wie Bruno und sein Umfeld zunehmend an Grenzen stossen. Sie werden Zeuge, wie einer, der gewohnt ist, Kommandos zu erteilen, lernen muss, Hilfe anzunehmen.



Crew

Schnitt/Dramaturgie: Stephan Heiniger, Voltafilm, Luzern
Stephan Heiniger war als Cutter an verschiedenen, teils preisgekrönten Kino-Dokumentarfilmen beteiligt («Das Leben vor dem Tod», «Buebe gö z’Tanz», «Alptraum – Das letzte Abenteuer» etc.)

Musik: Zehnder & Töne mit Christian Zehnder Quartett (Thomas Weiss, Michael Pfeuti, Barbara Schirmer).
Der Stimmenkünstler, Komponist und Klangkünstler Christian Zehnder entwickelt mit dem Sounddesigner, Musiker und DJ Till Zehnder Filmmusik, Klangkunst und Musikprojekte fürs Theater, die meist von der Laut- und Klangsphäre der Alpen durchdrungen sind.

Supervision: Edwin Beeler und Cristina Caruso, Luzern
Edwin Beeler (Calypso Film) ist ein bekannter Schweizer Filmemacher, der im 2017 mit dem «Innerschweizer Kulturpreis» ausgezeichnet wurde. Cristina Caruso (revolumenfilm) wurde 2019 mit dem Innerschweizer Spezialpreis «Drehbuch» für «Rue de Blamage» prämiert.

Postproduktion: Soundville, René Zingg, Luzern
René Zingg führt seit 40 Jahren das Studio Soundville in Luzern. Er war an der Realisation zahlreicher Kino- und TV-Filme aus der Innerschweiz beteiligt («Nach dem Sturm», «Alpsummer», «Die Weisse Arche» etc.).

Weitere Beteiligte:
Kamera: Daniel Leippert und Edwin Beeler (Kreuzberge) Michael Hagedorn (Luzern 2011, Taiwan 2014)
Ton: Olivier Jean-Richard (Kreuzberge)
Übersetzung: Montita Moser (Thailändisch-Deutsch)
Beratung Buch / Color-Grading / Composing: Stefan Gallego, Luzern

Dieser Film wurde ermöglicht durch:

Albert Koechlin Stiftung, Alzheimer Schweiz, Bundesamt für Kultur BAK, Ernst Göhner Stiftung, FUKA-Fonds Stadt Luzern, Kanton Luzern (IFFG), Migros Kulturprozent, Stiftung Corymbo, Stiftung Pro Innerrhoden, Walder Stiftung

Sub Jayega

Die Suche nach dem Palliative-Care-Paradies

Fabian Biasios Vater starb auf einer Palliative-Care-Abteilung mit Blick auf einen überdachten Parkplatz. Drei Jahre danach macht sich der Luzerner Fotograf und Filmer auf, das «Palliative-Care-Paradies» auf Erden zu finden. Entstanden ist ein berührendes Reisetagebuch mit erschütternd schönen Bildern. Die Reise führt über drei Kontinente. Wo befindet sich der ideale Ort, um unbeschwert zu sterben? Ein Film von Fabian Biasio.

Buch und Schnitt: Stephan Rathgeb, Fabian Biasio, Stephan Heiniger

Der Film wurde ermöglicht durch palliative ch

83 Minuten

Sprachen: Deutsch, Englisch, Malayalam, Hindi
Untertitel: Deutsch
Ton: Surround 5.1

_____________________________________________

Aktuell im Kino: 

Ab 5. November, Kino Stüssihof Zürich, 18.15 Uhr / Saal 1. Jeweils Mittwoch bis Sonntag

_____________________________________________

Format: Full-HD 1080x1920

Länge: 82 Minuten

SUISA-Nr.: 1013.183

ISAN: 0000-0005-2A7D-0000-Z-0000-0000-6

Caritas Schweiz: Branding II

Branding-Video «Die Karité-Nuss hat mein Leben verändert»

«Die Karité-Nuss hat mein Leben verändert»  – Marie Bamounmanan (56) aus dem Tschad. Branding-Video für Caritas Schweiz

Caritas Schweiz: Somaliland

Tödliche Dürre

«Uns bleibt nichts mehr zum Leben. Unsere Kinder haben Hunger», erzählt der Viehbauer Abdullahi Hashi Yusuf (52) aus Somaliland. Katastrophale Wetterextreme, Dürren und Überschwemmungen haben Ostafrika seit drei Jahren fest im Griff. Millionen von Menschen leiden unter einem gravierenden Mangel an Nahrungsmitteln und Trinkwasser. In der autonomen Region Somaliland hilft Caritas Schweiz mangel- und unterernährten Familien im ländlichen Gebiet. (Text: Jörg Arnold, Caritas Schweiz)

Caritas Schweiz: Branding I

Branding-Video «Wenn Armut ihr Gesicht zeigt»

«Ich möchte unabhängig sein» – Yohannes Berhane (22) aus Eritrea. Branding-Video für Caritas Schweiz

Caritas Schweiz: Hugo Fasel

Sieben Jahre Krieg in Syrien

Hugo Fasel reist nach Homs: Eindrücke aus Syrien, Jordanien und dem Libanon im Februar 2018. Auftrag für Caritas Schweiz.

Fabian Biasio   Fotoreporter BR
Dufourstrasse 27   6003 Luzern
Mobile    +41 79 402 22 55
Telefon   +41 41 240 10 30
info@biasio.com